Zum Hauptinhalt Aktuelle Angebote

Kontaktieren Sie uns für eine sofortige persönliche Beratung durch eine:n Cartier Kundenberater:in oder vereinbaren Sie einen Termin in einer Cartier Boutique.
Jede Bestellung kann bis zum 15. Januar zurückgegeben werden. Weitere Informationen finden Sie hier

HELP

Help Categories

Uhren

Mithilfe unserer Größenratgeber können Sie herausfinden, welche Größe Sie benötigen.

Wenn Sie Mitglied von Cartier Care werden, erhalten Sie zusätzlich zu einer Reihe an Serviceleistungen eine Verlängerung Ihrer zweijährigen internationalen Cartier Garantie auf bis zu acht Jahre für Armbanduhren und Tischuhren.
Außerdem erhalten Sie Informationen zu Ihrer Kreation und Erinnerungsbenachrichtigungen für kostenlose technische Diagnosen und Ratschläge.
Unser Team bietet regelmäßige Überprüfungen für Ihre Uhr (Magnetismus, Präzision, Amplitude und Wasserdichtigkeit) an, um zu gewährleisten, dass sie optimal funktioniert.

Im Abschnitt Cartier Care finden Sie weitere Informationen dazu, wie Sie Mitglied unseres Care Programms werden.

Um Mitglied von Cartier Care zu werden, müssen Sie im Besitz einer Cartier Uhrenkreation sein. Nachfolgend finden Sie eine vollständige Liste aller Bedingungen:
• Sie müssen Ihre Uhrenkreation online registrieren
• Sie müssen dem Erhalt von Mitteilungen von Cartier zustimmen
• Sie müssen ein Cartier Konto erstellen

Um Ihre Anmeldung bei Cartier Care abzuschließen, benötigen Sie die Seriennummer Ihrer Uhrenkreation. Sie finden diese auf Ihrer Garantiekarte sowie auf der Rückseite Ihres Zeitmessers.

Klicken Sie hier, um Mitglied von Cartier Care zu werden, und hier, um ein Konto zu erstellen.


Als Mitglied von Cartier Care bieten wir Ihnen kostenfreie technische Diagnosen für Ihre Uhr an.
Unsere Teams führen eine Untersuchung durch (Magnetismus, Präzision, Amplitude und Wasserdichtigkeit), um die optimale Funktion Ihrer Uhrenkreation zu gewährleisten.

Klicken Sie hier, um Mitglied von Cartier Care zu werden.

Bitte besuchen Sie uns hierzu in der Boutique Ihrer Wahl und bringen Sie das Garantiezertifikat Ihrer Kreation mit.
Alternativ können Sie auch die Berater:innen unserer Kundenservice-Abteilung unter 044 580 90 90 kontaktieren oder online eine Reparatur in Auftrag geben.
Nachdem Sie uns Ihre Uhr übergeben haben, wird Sie von unseren technischen Expert:innen untersucht. Diese ermitteln, welcher Service benötigt wird, und senden Ihnen im Anschluss daran einen Kostenvoranschlag sowie ein Fertigstellungsdatum.

Der Service wird durchgeführt, sobald Sie den Kostenvoranschlag unter Vorbehalt der Verfügbarkeit aller für die Reparatur benötigten Teile akzeptiert haben.

Klicken Sie hier, um sich über alle von uns angebotenen Serviceleistungen für Armbanduhren zu informieren
.

Das Uhrwerk Ihrer Uhr muss in regelmäßigen Abständen gewartet werden. Veränderungen in der Ölkonsistenz (die dazu führen können, dass das Öl nach einer gewissen Zeit austrocknet) können Reibungen verursachen, die die Präzision des Mechanismus stören und die Uhr vor- oder nachgehen oder komplett stillstehen lassen.
Wenn Ihre Uhr merklich vor- oder nachgeht, muss das Uhrwerk aus diesem Grund ggf. gewartet werden. Wir empfehlen, das Uhrwerk Ihrer Uhr alle fünf Jahre von einem von Cartier autorisierten Kundenservice überprüfen zu lassen.
Wenn Ihre Uhr über mehrere Monate hinweg nicht getragen wurde, müssen Sie sie mehrere Tage lang tragen, bevor sie ihre Präzision zurückerhält.

Quarzuhren werden durch Batterieenergie betrieben. Uhren mit einem mechanischen Uhrwerk werden mit einem Federsystem betrieben, das regelmäßig aufgezogen werden muss.
Automatische mechanische Uhren haben einen Automatikaufzug, der ebenfalls auf dem Federsystem basiert. Das Aufziehen der Federn geschieht jedoch über die Schwungmasse des Uhrwerks.

Bei normalen Tragebedingungen und um optimale Sicherheit zu garantieren, empfehlen wir, die Dichtungen Ihrer Uhr alle zwei Jahre austauschen zu lassen (bei Quarzuhren entspricht das ungefähr der Zeitspanne für den Batteriewechsel).
Wenn die Uhr beim Sport getragen wird oder häufig in Kontakt mit Wasser kommt, empfehlen wir, die Dichtungen einmal pro Jahr überprüfen zu lassen.   

Die Wasserdichtigkeit Ihrer Uhr wird durch eine Reihe von Dichtungen gewährleistet. Diese Dichtungen sind kontinuierlichem Druck und natürlichem Materialverschleiß ausgesetzt. Mit regelmäßigen Überprüfungen der Wasserdichtigkeit Ihrer Uhr wird festgestellt, ob diese noch gewährleistet ist und ob die Dichtungen ausgetauscht werden müssen.

Wenn sich bei Ihrer wasserdichten Cartier Armbanduhr unter dem Uhrglas Kondensierung bildet, empfehlen wir Ihnen, schnellstmöglich eine Cartier Boutique, autorisierte Händler:innen oder ein Cartier Kundendienstzentrum zu kontaktieren, damit ein kompletter Service einschließlich dem Austausch aller Dichtungen sowie der Batterie durchgeführt werden kann. Rasches Handeln ist in dieser Situation sehr wichtig, damit keine Komponenten Ihrer Uhr durch die Feuchtigkeit beschädigt werden.

Das Uhrwerk einer mechanischen Uhr wird von einem Federsystem angetrieben, das die Uhr mit der notwendigen Energie versorgt. Quarzuhren beziehen ihre Energie aus einer Batterie. Quarzuhren haben keine Unruh, sondern einen Quarzkristall, der als Zeitmesselement fungiert. Unabhängig von der Position der Uhr bleibt ihre Präzision immer gleich.
Wenn Ihre mechanische Uhr über einen Handaufzug verfügt, müssen Sie die Krone drehen, um die Feder aufzuziehen. Wenn Ihre Uhr mit einem mechanischen Uhrwerk mit Automatikaufzug ausgestattet ist, wird die Feder mithilfe der Bewegungen Ihres Handgelenks aufgezogen. Diese lassen eine Schwungmasse entstehen, die das Aufzugsystem mit Energie versorgt.
Wenn Sie nicht sehr aktiv sind oder Ihre Uhr nicht oft genug tragen, wird der Uhrmechanismus möglicherweise nicht genug aufgezogen, um richtig zu funktionieren. Je nachdem, wie Sie Ihre Uhr tragen, können sowohl mechanische als auch Uhren mit Automatikaufzug leicht vor- oder nachgehen.
Wenn Ihre Uhr regelmäßig vor- oder nachgeht, kann unsere Uhrmachermeister:innen kleine Einstellungen vornehmen, damit sie wieder pünktlich geht. Bitte beachten Sie, dass der Mechanismus Ihrer Uhr ggf. einen kompletten Service benötigt, um seine ursprüngliche Präzision zurückzuerhalten. 

Magnetfelder sind überall. Die unsichtbaren Felder werden von Magneten, Lautsprechern, Handys, Smartphones, magnetischen Verschlusssystemen von Kühlschränken, Küchenschränken und magnetischen Schließen von Handtaschen generiert.
Durch ein Magnetfeld kann eine Quarzuhr ein paar Sekunden verlieren. Sobald sie das Magnetfeld jedoch verlässt, funktioniert sie wieder ganz normal.
Bei mechanischen Uhren kann der Magnetismus jedoch das Uhrwerk in seiner Funktionsfähigkeit beeinträchtigen.
Um festzustellen, ob Ihre mechanische Uhr magnetisiert ist, legen Sie sie in die Nähe eines Kompasses. Wenn die Kompassnadel sich zu drehen beginnt, ist die Uhr magnetisiert und sollte in einer Cartier Boutique gewartet werden. Sie wird dort in einem umgekehrten Magnetfeld platziert, um ihre normale Funktionsfähigkeit wiederherzustellen.

Bei den meisten Armbanduhren können Kratzer auf Gold- oder Stahloberflächen durch Polieren entfernt oder reduziert werden.
Da bei diesem Prozess eine dünne Metallschicht entfernt wird, empfehlen wir, Ihre aus Weißgold gefertigten Uhren nicht mehr als zweimal und Ihre aus Gelbgold gefertigten Uhren nicht mehr als dreimal in ihrem gesamten Lebenszyklus polieren zu lassen.

Lassen Sie sich von unseren Cartier Juwelier:innen im Vorhinein bestätigen, dass Ihre Uhr poliert werden kann.

Zurück zum Seitenanfang

Footerbereich: hier können Sie sich für den Newsletter anmelden, alle Dienstleistungen entdecken, Links zu Drittanbietern #OSNAME # finden und das Land ändern.