Zum Hauptinhalt Aktuelle Angebote

Kontaktieren Sie uns für eine sofortige persönliche Beratung durch eine:n Cartier Kundenberater:in oder vereinbaren Sie einen Termin in einer Cartier Boutique.
Jede Bestellung kann bis zum 15. Januar zurückgegeben werden. Weitere Informationen finden Sie hier

HELP

Help Categories

Schmuck

Mithilfe unserer Größenratgeber können Sie herausfinden, welche Größe Sie benötigen.

Wenn Sie nicht sicher sind, wie Sie eine bestimmte Kreation richtig tragen, finden Sie in unserem Schmuckleitfaden Anleitungsvideos und Benutzerleitfäden.

Der kontinuierliche Kontakt Ihres Schmucks mit der Haut, Wettereinflüsse, Verschmutzung oder unabsichtliche Stöße können dazu führen, dass Ihre Kreation Pflege und Reparaturarbeiten benötigt.

Wir empfehlen Folgendes, um zu verhindern, dass Ihr Schmuck beschädigt wird:

• Legen Sie Ihren Schmuck wenn möglich vor allen Aktivitäten ab, durch die er beschädigt werden könnte, wie zum Beispiel beim Sport, beim Kochen oder bei der Gartenarbeit.
• Vermeiden Sie jeglichen Kontakt mit Kosmetik- oder Haushaltsprodukten, da diese Inhaltsstoffe enthalten, die Ihren Schmuck verfärben könnten.
• Vermeiden Sie rasche Temperaturwechsel.
• Bewahren Sie Ihren Schmuck in einer separaten Box, in der Originalbox von Cartier oder in einem separaten Fach in einer Schmuckbox auf. Ketten sollten geschlossen, aufgewickelt und flach liegend aufbewahrt werden, damit sich keine Knoten bilden.

Informieren Sie sich über alle für Ihren Schmuck verfügbaren Pflegeratschläge und Serviceleistungen von Cartier.

Mit diesen einfachen Tipps sorgen Sie dafür, dass Ihr Schmuck über viele Jahre hinweg seinen Originalzustand bewahrt:

• Überprüfen Sie in regelmäßigen Abständen den Verschluss.
• Wenn Ihre Schmuckkreation keine Lapislazuli, Korallen, Perlen, Türkise, Smaragde oder ein ausgeprägtes Farbmuster besitzt, können Sie sie regelmäßig für ein paar Minuten in warmes Seifenwasser legen (bitte nur Seifen mit einem neutralen pH-Wert verwenden).
Bürsten Sie Ihre Kreation sanft mit einer sehr weichen Zahnbürste und spülen Sie sie anschließend vorsichtig mit warmem Wasser ab. Trocknen und polieren Sie Ihren Schmuck abschließend mit einem weichen Tuch, einem Chamois-Ledertuch oder einem sauberen Mikrofasertuch.
• Falls Ihre Kreation eine der oben aufgeführten Steinarten enthält, sollten Sie die Reinigung von unseren Spezialist:innen in einer Cartier Boutique durchführen lassen.

Informieren Sie sich über alle für Ihren Schmuck verfügbaren Pflegeratschläge und Serviceleistungen von Cartier.

Because it is precious, your jewellery creation deserves our full attention. Cartier offers the following services to allow you to take the greatest care of your jewellery:

• MAINTAIN
Cleaning/Shining
Replacing cords
(Complimentary)

• ADJUST
Sizing of necklace chains (up to 4cms)
Sizing of bracelet chains (up to 2cms)
Sizing of bands
Adjustment of the earring system
(Complimentary the first time then CHF 185)

• CARE
Link and clasp repair
Setting maintenance, stone replacement
Adding or exchanging a component
Reshaping
(CHF 185 excluding chargeable components)

• RESTORE, REPRODUCE
Restoration
Pairing
Reproduction
(By estimate)

Discover all the details of Cartier Care advice and Services to take care of your jewellery.

Bei den meisten Schmuckkreationen können Kratzer auf Goldoberflächen durch Polieren entfernt oder reduziert werden.
Da bei diesem Prozess eine dünne Metallschicht entfernt wird, empfehlen wir, Ihre aus Weißgold gefertigten Kreationen nicht mehr als zweimal und Ihre aus Gelbgold gefertigten Kreationen nicht mehr als dreimal in ihrem gesamten Lebenszyklus polieren zu lassen.

Lassen Sie sich von unseren Cartier Juwelier:innen zunächst bestätigen, dass Ihre Kreation poliert werden kann.

Der Schnellpolier-Service ist eine weniger intensive Polierung, die auch zum Entfernen oberflächlicher Kratzer auf bestimmten Modellen aus Gelb- und Roségold verfügbar ist.
Unsere Techniker:innen erstellen für Sie eine Diagnose und empfehlen den für Ihre Kreation am besten geeigneten Service.

Informieren Sie sich über alle für Ihren Schmuck verfügbaren Pflegeratschläge und Serviceleistungen von Cartier.

Zwei sich beim Tragen berührende Schmuckkreationen können sich ggf. gegenseitig beeinträchtigen. Die Reibung zwischen zwei Ringelementen desselben Rings oder um die Kanten der einzelnen Steine herum kann für häufig auftretende Kratzer verantwortlich sein.

• Schützen Sie die Steine stets vor Stößen. Selbst Diamanten, die härtesten aller Edelsteine, können durch wiederholende Stöße brechen oder abgerieben werden.
• Überprüfen Sie in regelmäßigen Abständen die Krappen und Fassungen Ihrer Edelsteine.
• Lassen Sie Ihren Schmuck reinigen, wenn die Steine ihren Glanz verlieren oder stumpf erscheinen.

Informieren Sie sich über alle für Ihren Schmuck verfügbaren Pflegeratschläge und Serviceleistungen von Cartier.

• Wenn Sie Ihre Perlen regelmäßig tragen, sollten Sie die Perlenschnur einmal pro Jahr überprüfen lassen.
• Lassen Sie die Perlen nicht mit Parfum in Kontakt kommen.
• Reinigen Sie Ihre Perlen mit einem feuchten Tuch. Verwenden Sie keine Seife oder andere Reinigungsmittel.
• Bewahren Sie Ihre Perlen in einer separaten Box auf.

Perlen können unter Umständen durch Licht, Hitze oder den Kontakt mit Seife und anderen Reinigungsmitteln beschädigt werden.

Informieren Sie sich über alle für Ihren Schmuck verfügbaren Pflegeratschläge und Serviceleistungen von Cartier.

Im Gegensatz zu anderen Unternehmen, bei denen Artikel wie Ohrringe aus Hygienegründen nicht zurückgegeben werden können, ist dies bei Cartier nicht der Fall.

Ohrringe unterliegen wie alle Rücksendungen einer strengen Qualitätskontrolle („QK“) durch unsere Maison, um sicherzustellen, dass alle Anforderungen für eine Rückgabe erfüllt werden.
Sollten die QK-Standards nicht erfüllt werden, lehnen wir die Rückgabe ab und senden die Ohrringe an Sie zurück.
Wird die Qualitätskontrolle erfolgreich abgeschlossen, leiten wir die entsprechende Zahlungserstattung oder einen Umtausch in die Wege.

Für die Beschreibung von Edelmetallen verwendet Cartier anstatt des Karatsystems den Feingehalt.
Der Feingehalt kann zur Beschreibung aller Metalle verwendet werden und misst den reinen Metallanteil pro Tausend Teile in einer Legierung. 

Die Feingehalte der von der Maison verwendeten Edelmetalle sind folgende:
Gold (Weiß-, Rosé-, Gelbgold): 750/1000
Platin: 950/1000
Palladium: 950/1000
Silber: 925/1000

Das Karatsystem kann nur für Gold verwendet werden und misst den Goldanteil pro 24 Anteile, d. h. Gold mit 18 Karat besteht zu 18 Anteilen von 24 Anteilen aus Gold, also zu 75 % aus Gold. Gold mit 24 Karat besteht zu 100 % aus Gold.

Zurück zum Seitenanfang

Footerbereich: hier können Sie sich für den Newsletter anmelden, alle Dienstleistungen entdecken, Links zu Drittanbietern #OSNAME # finden und das Land ändern.